Axel Kölling

26. Juni 2019

600-Tonnen-Raupenkran auf dem BLG Auto Terminal

Seit Mai bis voraussichtlich Anfang August befindet sich auf dem BLG AutoTerminal Bremerhaven für besondere Projektladungen ein Liebherr-Raupenkran „LR 1600/2“ der Firma Schmidbauer. Mit der aktuellen Konfiguration können Gewichte von bis zu 600 Tonnen gehoben werden. Das BLG-High & Heavy-Team wird mit dem „LR 1600“ unter anderem eine 333 Tonnen […]
26. Juni 2019

„Autoländer“ Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen arbeiten intensiv zusammen

Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen beheimaten zusammen die größte und bedeutsamste Automobilwirtschaft der Welt. Zusammen stehen die drei Automobilstandorte für weit über eine Million Arbeitsplätze. Mit einem Gesamtumsatz von über 420 Milliarden Euro ist sie der mit Abstand bedeutendste Industriezweig der Republik, ihr Anteil am gesamtdeutschen Export beträgt mehr als 17 […]
26. Juni 2019

Elektronische Frachtbriefe: Blockchain im Seeverkehrshandel

Die BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven unterstützt Forschungsprojekt zur Entwicklung elektronischer Seefrachtbriefe  Ziel des Forschungsprojekts von Prof. Dr. Thomas Wieske von der Hochschule Bremerhaven, Institut für Logistikrecht & Riskmanagement ILRM, ist es, die Anforderungen an die Digitalisierung von Seefracht­dokumente zu identifizieren, analysieren und zu adaptieren. Es werden praxisbezogene Feldversuche durchgeführt und der […]
26. Juni 2019
Automotive Nordwest

Neuer Termin! anw auf der Teststrecke von ATP

Die ATP Automotive Testing Papenburg GmbH betreibt eines der weltweit größten herstellerunabhängigen Automobil-Prüfgelände für Personen- und Nutzfahrzeuge. Modernste und teilweise einzigartige Teststrecken, komplett ausgestattete Werkstätten sowie dazugehörige Prüfeinrichtungen und eine kompetente Engineering-Mannschaft stehen allen nationalen und internationalen Automobilherstellern und deren Zulieferern für die Durchführung von Testaktivitäten zur Verfügung. Erleben Sie […]
19. Juni 2019

Besondere Verbindung zur Effizienzsteigerung von elektrischen Antrieben

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM hat ein gießtechnisches Verfahren entwickelt, mit dem leistungsstarke Spulen für Elektromotoren gefertigt werden können. Eine Kombination aus hohem Nutfüllfaktor, exzellentem thermischen Verhalten und geringen Stromverdrängungsverlusten kann in der Maschinenauslegung auf vielfältige Weise genutzt werden. Die Erhöhung des Nutfüllfaktors ermöglicht auch die Verwendung […]
19. Juni 2019

Mobilität: Bremen, Oldenburg und Groningen kooperieren

Die Städte Bremen, Oldenburg und Groningen wollen den Prozess der Digitalisierung, die Wende in der Mobilität und eine umfassende Nachhaltigkeit aktiv gestalten. Ziel ist es, im Sinne der Bürgerinnen und Bürger und der Unternehmen zu neuen, zukunftsfähigen Lösungen in öffentlichen Dienstleistungen zu kommen, intelligente Mobilitätslösungen anzubieten und dabei die wirtschaftliche […]
7. Juni 2019

Barcamp: Chancen und Folgen der E-Mobilität für die Metropolregion Nordwest

Rund 50 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung nahmen die Chance zum Wissenstransfer wahr und tauschten sich auf der Veranstaltung des Projektes „Elektromobilität als Schlüssel zur Mobilität der Zukunft“ über Möglichkeiten und Herausforderungen der E-Mobilität aus. „Die Beantwortung der Frage, in welcher Form wir uns selbst, andere, aber auch Waren […]
6. Juni 2019

Automotive Nordwest Jahrestagung 2019

„Künstliche Intelligenz und Digitalisierung vom Personal bis zum Produkt“ Innovationen durch Digitalisierung und künstliche Intelligenz bedeuten große Veränderungen insbesondere für die Automobilindustrie. In den Vorträgen von Daimler und Volkswagen werden die die Auswirkungen von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz auf das Personal und die Produktion beleuchtet.  Welche Folgen und Änderungen die Digitalisierung und künstliche Intelligenz für […]
6. Juni 2019

Video erklärt neue Funktechnik für die Industrie 4.0

Ein Konsortium unter Leitung von Prof. Armin Dekorsy hat im Rahmen des Projekts „HiFlecs“ die Grundlagen eines neuen Funkstandards für die Industrie entwickelt – ein neues Video stellt die Ergebnisse vor. Ein Konsortium unter Leitung von Prof. Armin Dekorsy (Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik der Universität Bremen) hat im Rahmen des […]
6. Juni 2019

Bremer Unternehmen investiert im JadeWeserPort 7 Mio. Euro

Das Bremer Unternehmen Peper & Söhne Projekt GmbH hat jetzt einen Erbbaurechtsvertrag für ein 2,6 ha großes Grundstück im Güterverkehrs- zentrum JadeWeserPort Wilhelmshaven unterzeichnet. Auf der Fläche, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Einfahrt des GVZ befindet, soll die Multi-User-Halle „Atlantic One“ mit ca. 12.000 qm Fläche und flexiblen Nutzungsmöglichkeiten […]