Fraunhofer IFAM e.v.

Fraunhofer IDMT e.v.
6. November 2017
Goldbeck Nord GmbH Logo
Goldbeck Nord GmbH
6. November 2017
  • Wissenschaftliche Einrichtungen

Das Fraunhofer IFAM ist eine der europaweit bedeutendsten unabhängigen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten Klebtechnik, Oberflächen, Formgebung und Funktionswerkstoffe. An den fünf Standorten in Bremen, Dresden, Oldenburg, Stade und Wolfsburg zählen wissenschaftliche Exzellenz mit starker Anwendungsorientierung und messbarem Kundennutzen sowie höchste Qualität zu den zentralen Leitlinien des Instituts.

Derzeit bündeln über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 23 Abteilungen ihr breites technologisches und wissenschaftliches Know-how in sieben Kernkompetenzen: Metallische Werkstoffe, Polymere Werkstoffe, Oberflächentechnik, Kleben, Formgebung und Funktionalisierung, Elektromobilität und Automatisierung & Digitalisierung. Diese Kernkompetenzen – jede für sich und im Zusammenspiel – begründen die starke Position des Instituts am Forschungsmarkt und bilden die Basis für zukunftsorientierte Entwicklungen zum Nutzen der Gesellschaft.

Die Produkte und Technologien adressieren vor allem Branchen mit besonderer Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit: Luftfahrt, Automotive, Energietechnik, Maritime Technologien sowie Medizintechnik und Life Sciences. Am Institut entwickelte Lösungen kommen aber auch in anderen Wirtschaftszweigen wie dem Maschinen- und Anlagenbau, der Elektronik und elektrotechnischen Industrie sowie dem Schiff- und Schienenfahrzeugbau oder der Verpackungs- und der Bauindustrie zur Anwendung.

Kontaktdaten

Fraunhofer IFAM e.v.
Wiener Straße 12
28359 Bremen
Deutschland

+49 (0) 421 22 46 - 0
+49 (0) 421 22 46 - 300 (Fax)

info@ifam.fraunhofer.de
https://www.ifam.fraunhofer.de/

Mitarbeiter

Firmengruppe: 24,500
Am Standort: 600

Umsatz

Firmengruppe: 47 Mio. EUR

Geschäftsleitung


Ansprechpartner