Der Nordwesten Deutschlands ist eine Autoregion

In wenigen deutschen Regionen ist die Automotive Industrie so tief verwurzelt wie im Nordwesten. Neben den großen Werken der Hersteller Daimler und VW sowie den zahlreichen Zulieferbetrieben ragen in Bremen und Nordwest-Niedersachsen vor allem die bedeutenden Seehäfen heraus. Dort wird ein großer Teil des Automobilumschlags für die deutschen Hersteller abgewickelt. In Emden wurden 2014 rund 1,31 Millionen und in Bremerhaven rund 2,27 Millionen Fahrzeuge umgeschlagen. Damit gingen von den 5,6 Millionen in Deutschland produzierten Autos fast zwei Drittel durch den Nordwesten in die Welt. Auch die Dienstleistungen rund um die Verpackung und Umrüstung der Fahrzeuge sorgen für zusätzliche Wertschöpfung.

Veranstaltungen

<< Apr 2020 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

26 Jun 2020 - 28 Jun 2020

Hansa Cannonball Run 2020

Am Freitag 26. Juni 2020, startet der Hansa Cannonball Run, eine spektakuläre Fahrt von 1000 Kilometern nach Sölden in Österreich.

Fahr mal elektrisch

Roel Swierenga, Vorsitzender Hansa Green Tour und Organisator der Hansa Cannonball Run: “Mit unsere Hansa Green Tours organisieren wir bereits seit 10 Jahre Netzwerk Tours und Study Trips. Dabei sind wir fossilfrei unterwegs: Elektrisch, mit Wasserstoff oder mit Biogas angetriebenen Fahrzeugen. Bei den Veranstaltungen besuchen wir jedes Jahr Partner die uns inspirieren und bei unsere nachhaltigen Einstellung unterstützen. Die letzte 5 Jahre haben wir eine 1000 KM Fahrt mit Elektroautos zu den World Sustainable Energy Days nach Österreich durchgeführt. Es ist die größte Veranstaltung in Europa im Bereich nachhaltige Energie, Energie Effizienz und bietet mehrere interessante Konferenzen wie z.B. der Smart E-Mobility Konferenz bei der wir unsere Delegation vorstellen. Mit unseren neuen Event Hansa Cannonball Run werden wir die Herausforderung angehen mit einem rein elektrischen Auto 1000 KM so schnell und effizient wie möglich zurückzulegen. Mit einem spektakulären Programm fahren wir emissionsfrei auf die über 3000m hohen Berge bis zum original Drehort des aktuellen James Bond ‘Spectre’ nach SÖLDEN in Österreich!”.

EV City Challenge

Dabei kann in mehreren Städten in Europa gestartet werden. Die Herausforderung ist aber für alle Teilnehmer gleich, unabhängig von dem geografischen Startpunkt: Wer kann mit einem E-Auto die 1000 Kilometern am schnellsten in einem Tag bis nach Sölden zurücklegen? Und wer verbraucht dabei am wenigsten Energie in kWh?

Die Hansa Green Tour Veranstaltungen haben dabei das Ziel die Teilnehmer zu begeistern und zu inspirieren innovative nachhaltige Technologie und erneuerbare Energie zu verwenden. Aber es soll auch verbinden und mit Leuchtturmprojekten Teilnehmer und Interessierte ansprechen und die Möglichkeiten der E Mobilität näherbringen.

Weitere Informationen und ein Teaser sind hier erhältlich.

Branchenveranstaltungen Ganztägig
,


weiterlesen

Mitglieder

  • algorithmica technologies GmbH Logo
  • Brumund Maschinenbau GmbH & Co. KG
  • BTC Business Technology Consulting AG
  • Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG
  • Daimler AG -Mercedes Benz Werk Bremen
  • ENGINOVA Experts GmbH Logo
  • FAIRworldwide Logo
  • Fraunhofer IFAM e.v. Logo
  • Goldbeck Nord GmbH Logo
  • IHK Bremen und Bremerhaven Logo
  • Hansa Green Tour Logo
  • Hochschule Bremen Logo
  • ITNW Ingenieurtechnik NordWest GmbH Logo
  • Michael Schlüter System- und Produktoptimierung Logo
  • Oldenburgische Industrie- und Handelskammer Logo
  • QSR24h GmbH Logo
  • REFA Nordwest e.V. Regionalverband Weser-Ems Logo
  • Sass Metall Karl-A. Sass GmbH & Co. KG Logo
  • TCC Car Components GmbH Logo
  • Treuhand Weser-Ems GmbH Logo
  • SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH Logo
  • Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Logo
  • Hochschule Bremerhaven Logo
  • avus Services GmbH Logo
  • Brandes Innovation Logo
parallax background
 

Werden Sie Mitglied
im Automotive Nordwest


Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren, kontaktieren Sie gerne den Clustermanager über das Kontaktformular dieser Seite oder per Mails.

Mitgliedsantrag