Der Nordwesten Deutschlands ist eine Autoregion

In wenigen deutschen Regionen ist die Automotive Industrie so tief verwurzelt wie im Nordwesten. Neben den großen Werken der Hersteller Daimler und VW sowie den zahlreichen Zulieferbetrieben ragen in Bremen und Nordwest-Niedersachsen vor allem die bedeutenden Seehäfen heraus. Dort wird ein großer Teil des Automobilumschlags für die deutschen Hersteller abgewickelt. In Emden wurden 2014 rund 1,31 Millionen und in Bremerhaven rund 2,27 Millionen Fahrzeuge umgeschlagen. Damit gingen von den 5,6 Millionen in Deutschland produzierten Autos fast zwei Drittel durch den Nordwesten in die Welt. Auch die Dienstleistungen rund um die Verpackung und Umrüstung der Fahrzeuge sorgen für zusätzliche Wertschöpfung.

Veranstaltungen

<< Aug 2020 >>
MDMDFSS
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

16 Sep 2020 - 17 Sep 2020

VTM "Vehicle and Transportation Technology Innovation Meetings"

Ausstellung – Konferenz – B2B-Meetings

Die VTM ist ein Mobilitätstechnologie-Event, das Akteure der Fahrzeug- und Transportbranche zusammenbringt: von Fahrzeugherstellern und Zulieferern bis hin zu Entscheidungsträgern im Bereich Mobilität.

In zahlreichen themenspezifischen Workshops werden wichtige Herausforderungen derzukünftigen Mobilität sowie deren innovative technologische Lösungsmöglichkeiten präsentiert und diskutiert.

Treffen Sie wichtige internationale Player aus den Bereichen Automotive, Schienenverkehrstechnik und Luft- und Raumfahrt in spannenden B2B-Meetings.

Mitglieder von Automotive Nordwest erhalten einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent auf die ersten 3 Angebotspakete.

Einen Rückblick auf die Veranstaltung im November 2018 gibt es hier.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zur Anmeldung gibt es hier. 

Branchenveranstaltungen Ganztägig
OGR Torino, Turin


weiterlesen

04 Nov 2020 - 06 Nov 2020

M2S Mobility solution show

Wie werden die großen Städte der Welt in Zukunft aussehen? Werden wir in fliegenden Taxis oder an Bord riesiger Seilbahnen über die Wolkenkratzer fahren? Mobilität ist zu einem riesigen und globalen Thema geworden, das gleichermaßen industrielle Hersteller, Anbieter von Infrastruktur- und Netzwerklösungen, Software-Hersteller, Existenzgründer, gesellschaftliche Akteure, Experten sowie andere Dienstleister betrifft. Vom 4. bis 6. November 2020 bietet die Teilnahme an der B2B-Messe M2S, Mobility Solutions Show, in Toulouse die Gelegenheit, Teil einer internationalen Expertengemeinschaft zu sein, die bestrebt ist, Mobilitätslösungen neu zu überdenken. Interessierte Clusterorganisationen können unter der Voraussetzung, dass mindestens fünf Clustermitglieder das Cluster auf die Messe begleiten, kostenfrei mit einem eigenen Stand an der M2S teilnehmen.

Die Mobility Solutions Show – eine B2B-Messe – wird die Lösungen für die neue Mobilität für alle präsentieren. M2S wird alle Arten von Transporten ansprechen: Land, See und Luft. Bis zu 3.000 Teilnehmer werden an den drei Tagen der Veranstaltung erwartet.

Um folgende Themen und Fragestellungen wird es u. a. gehen:

  • das multimodale Fahrzeug
  • Zeitersparnis bei der Beförderung – Warum eigentlich?
  • Neueste Innovationen zur Entlastung von Staus in städtischen und vorstädtischen Gebieten
  • Städtische Luftmobilität
  • Monetarisierung der Transportzeit
  • Auswirkungen von Mobilitätslösungen auf die Umwelt und ein besseres Zusammenleben

Mitglieder von Automotive Nordwest erhalten einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent auf die ersten 3 Angebotspakete.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung gibt es hier.

Branchenveranstaltungen Ganztägig
Parc des Expositions et Centre de Conventions MEETT, Aussonne


weiterlesen

11 Sep 2020 - 13 Sep 2020

EV Wochenende Österreich

Der Cannonball Run 2020 musste coronabedingt leider ausfallen und wird auf 2021 verschoben, aber Hansa Green Tour plant dafür ein kleines Event mit rund 10 bis 15 Elektroautos. Geplant ist ein Wochenende in Österreich mit einer schönen Route über hochalpine Straßen. Dabei soll auch gleich eine neue mobile Auflagestation (im Anhänger) getestet werden, es handelt sich um einen Prototyp des niederländischen Partners Enexis, mit dem 8 Elektroautos gleichzeitig aufgeladen werden können.

Geplant ist das Wochenende vom 11.bis 13. September 2020.

Programm:
Freitag 11. September: Individuelle Anreise nach Salzburg, abends EV Drivers Dinner und Übernachtung im Kaiserhof Hotel
Samstag 12. September: Spektakuläre Fahrt über rund 400 Kilometer von Salzburg am Großglockner vorbei nach Sölden mit EV Drivers Dinner und Übernachtung in Sölden
Sonntag 13. September: Individuelle Heimreise

Kosten:
€ 500,- pro Person (zusätzliche Person im Zimmer: € 100,- Zuschlag). Kosten sind inklusive 2 Übernachtungen inkl. Bio-Frühstück und 2 x Abendmenu (inkl. Getränke). Zusätzliche Kosten: Autobahnvignette und Mautpflichtige Straßen.

Covid-safe:
Alle Teilnehmer fahren mit dem eigenen Elektroauto im eigenen Tempo. Das Abendessen wird Corona-safe organisiert und es wird genügend Abstand garantiert. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Anmeldung:
Für weitere Infos oder Ihre Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an
info@hansagreentour.com oder kontaktieren Sie Roel Swierenga unter
der Nummer +31 6-55567218.

Weitere Informationen sind hier erhältlich.

Branchenveranstaltungen Ganztägig
Kaiserhof, Salzburg


weiterlesen

Mitglieder

  • algorithmica technologies GmbH Logo
  • Brumund Maschinenbau GmbH & Co. KG
  • BTC Business Technology Consulting AG
  • Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG
  • Daimler AG -Mercedes Benz Werk Bremen
  • ENGINOVA Experts GmbH Logo
  • FAIRworldwide Logo
  • Fraunhofer IFAM e.v. Logo
  • Goldbeck Nord GmbH Logo
  • IHK Bremen und Bremerhaven Logo
  • Hansa Green Tour Logo
  • Hochschule Bremen Logo
  • ITNW Ingenieurtechnik NordWest GmbH Logo
  • Michael Schlüter System- und Produktoptimierung Logo
  • Oldenburgische Industrie- und Handelskammer Logo
  • QSR24h GmbH Logo
  • REFA Nordwest e.V. Regionalverband Weser-Ems Logo
  • Sass Metall Karl-A. Sass GmbH & Co. KG Logo
  • TCC Car Components GmbH Logo
  • Treuhand Weser-Ems GmbH Logo
  • SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH Logo
  • Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Logo
  • Hochschule Bremerhaven Logo
  • avus Services GmbH Logo
  • Brandes Innovation Logo
parallax background
 

Werden Sie Mitglied
im Automotive Nordwest


Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren, kontaktieren Sie gerne den Clustermanager über das Kontaktformular dieser Seite oder per Mails.

Mitgliedsantrag