Der Nordwesten Deutschlands ist eine Autoregion

In wenigen deutschen Regionen ist die Automotive Industrie so tief verwurzelt wie im Nordwesten. Neben den großen Werken der Hersteller Daimler und VW sowie den zahlreichen Zulieferbetrieben ragen in Bremen und Nordwest-Niedersachsen vor allem die bedeutenden Seehäfen heraus. Dort wird ein großer Teil des Automobilumschlags für die deutschen Hersteller abgewickelt. In Emden wurden 2014 rund 1,31 Millionen und in Bremerhaven rund 2,27 Millionen Fahrzeuge umgeschlagen. Damit gingen von den 5,6 Millionen in Deutschland produzierten Autos fast zwei Drittel durch den Nordwesten in die Welt. Auch die Dienstleistungen rund um die Verpackung und Umrüstung der Fahrzeuge sorgen für zusätzliche Wertschöpfung.

Veranstaltungen

<< Jan 2019 >>
MDMDFSS
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

24 Jan 2019

Best Practice BarCamp zur Standortattraktivität Bremens

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen veranstaltet im Auftrag des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen am Donnerstag, 24. Januar 2019 ein Best Practice BarCamp zum Thema Standortattraktivität Bremens.

An diesem Nachmittag schauen wir uns gemeinsam mit einer bunt gemischten Gruppe von Teilnehmenden an, was bereits getan wird, um Fachkräfte – mit digitalen Kompetenzen – nach Bremen zu locken. Verschiedene Unternehmen und Institutionen stellen dafür von der Stellenanzeige bis zum ausgefeilten Employer Branding Konzept ihre Ansätze zur Kommunikation mit den gesuchten Fachkräften vor. Es stellen sich vor: Alfred-Wegener-Institut mit Schwerpunkt Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Die Senatorin für Kinder und Bildung in Kooperation mit bremen.online mit der Online-Kampagne zur Gewinnung von Erzieherinnen und Erziehern sowie die Seghorn AG, die ihr Arbeitgeberbranding zur Gewinnung neuer Mitarbeitenden vorstellen.

In einem kollektiven Prozess gestalten wir die Ansätze weiter oder ergänzen sie, dass die Besonderheiten Bremens als Standort unterstrichen werden und machen gemeinsam spannende Best Practice Beispiele daraus!

Denn jede zukünftige Bremerin und jeder zukünftige Bremer soll wissen, was sie oder ihn in dieser schönen Stadt alles erwartet.

Wenn Du Interesse daran hast, der Bremer Wirtschaft zu helfen besonders gut ausgebildete, digital versierte und einfach tolle Fachkräfte nach Bremen zu ziehen und diesen einen echten Eindruck von Bremen zu geben, dann komm vorbei!

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich und geht bis zum 21.01.2019 an Nadja Niestädt (Tel. 0421 9600-360) nadja.niestaedt@wfb-bremen.de

Branchenveranstaltungen 14:00 - 18:00
Flydeck, Bremen Bremen


weiterlesen

07 Feb 2019

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0

 

 

 

In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT.

Mit freundlicher Unterstützung von
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD in Rostock
Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen
Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum in Bremen

 

 Programm

17:00 Uhr        Empfang im Foyer des Haus des Hörens

17:15 Uhr        Begrüßung aller Teilnehmer im „Kommunikationsakustik-Simulator“

Christian Geier, Automotive Nordwest e.V.
Christian Colmer, Fraunhofer IDMT in Oldenburg

17:30 Uhr        Vortrag „Akustische Monitoring-Systeme für „Das hörende Auto“ und die Produktion“.

Danilo Hollosi, Fraunhofer IDMT in Oldenburg

18:00 Uhr        Vortrag „Bildverarbeitung für die Qualitätssicherung am Beispiel von Airbag-Gas-Generatoren“.

Mattias Vahl, Fraunhofer IGD in Rostock

18:30 Uhr        Kaffeepause / Networking

18:45 Uhr        Vortrag „Lernkonzepte für autonome Fahrzeuge mit multimodaler Sensorik. Konzepte aus der Mensch-Maschine-Interaktion“.

Elmar Berghöfer, DFKI in Bremen

19:15 Uhr        Networking mit kulinarische Köstlichkeiten und Demonstrator-Vorführung im Fraunhofer IDMT

20:00 Uhr        Ende der Veranstaltung

 

 

Um verbindliche Anmeldung bis zum 31.01.2018 wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung begrenzt ist.

ANW-Veranstaltungen 17:00 - 20:00
Haus des Hörens, Oldenburg


weiterlesen zur Anmeldung

13 Feb 2019

Die Zukunft des Motorsports im Zeichen der neuen Antriebstechnologien aus Sicht eines Profiteams (PORSCHE TOURENWAGEN)

Dieses Event ist ein ganz besonderes Event, für das wir die Motorsportagentur tolimit gewinnen konnten. Ihr Know-how im Motorsport und ihr Netzwerk macht es möglich, dass wir von Profiingenieuren, Rennfahrern und vom Agenturleiter sowie dem Leiter der hauseigenen Trainingsakademie (FTRC) erfahren, wie die Zukunft des Motorsports aussehen kann.

In einer lockeren, offenen und bereichernden Diskussion haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Impulse mitzunehmen sowie viel Neues über den Motorsport zu lernen.

 

Programm:

10:00 Uhr       Empfang und Begrüßung

10.15 Uhr        gemeinsames Frühstück mit Vorstellung der Themen und anschließender Diskussion

11.30 Uhr        Führung durch die Motorsportakademie mit Besichtigung der Rennwagen

13.00 Uhr       Testmöglichkeit des Renn-Simulators

14.00 Uhr       Abschluss-Runde

15.00 Uhr       Ende der Veranstaltung

 

Um verbindliche Anmeldung bis zum 07.02.2019 wird gebeten. Die Teilnahme ist für Mitglieder unseres Netzwerkes kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung auf 30 Personen begrenzt ist.

ANW-Veranstaltungen 10:00 - 15:00
tolimit GmbH, Lohne


weiterlesen zur Anmeldung

Mitglieder

  • algorithmica technologies GmbH Logo
  • Brumund Maschinenbau GmbH & Co. KG
  • Brunel GmbH Logo
  • BTC Business Technology Consulting AG
  • Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG
  • Daimler AG -Mercedes Benz Werk Bremen
  • ENGINOVA Experts GmbH Logo
  • FAIRworldwide Logo
  • Fraunhofer IFAM e.v. Logo
  • Goldbeck Nord GmbH Logo
  • IHK Bremen und Bremerhaven Logo
  • Hansa Green Tour Logo
  • Hella Fahrzeugkomponenten GmbH Logo
  • Hochschule Bremen Logo
  • ITNW Ingenieurtechnik NordWest GmbH Logo
  • Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Logo
  • Michael Schlüter System- und Produktoptimierung Logo
  • Microsystems Center Bremen Logo
  • Oldenburgische Industrie- und Handelskammer Logo
  • QSR24h GmbH Logo
  • REFA Nordwest e.V. Regionalverband Weser-Ems Logo
  • Sass Metall Karl-A. Sass GmbH & Co. KG Logo
  • Schmalriede-Zink GmbH & Co. KG Logo
  • SILVER ATENA Logo
  • TCC Car Components GmbH Logo
  • Treuhand Weser-Ems GmbH Logo
  • SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH Logo
  • Plasticbase International BV Logo
  • Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Logo
  • Hochschule Bremerhaven Logo
  • FERCHAU Engineering GmbH Logo
  • avus Services GmbH Logo
  • Brandes Innovation Logo
 

Werden Sie Mitglied
im Automotive Nordwest


Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren, kontaktieren Sie gerne den Clustermanager über das Kontaktformular dieser Seite oder per Mails.

Mitgliedsantrag