Veranstaltungen

ANW-Veranstaltungen

01 Jul 2020

Webinar "Lean und Digitalisierung"

Mit Blick in die Zukunft möchten wir Sie heute zu einem kostenlosen Webinar einladen. Nehmen Sie aus 45 Minuten viele wertvolle Informationen und Impulse mit, wie Sie die Prozesse in Ihrem Unternehmen noch effizienter gestalten können.

Denn gerade in der aktuellen Situation ist es umso wichtiger, Geschäftsprozesse, Supply Chain und Produktion zu automatisieren, zu digitalisieren und zu verschlanken, damit Sie auch in Zukunft erfolgreich sind. Die Effizienzpotentiale, welche durch Lean Management möglich sind, werden durch die Digitalisierung noch übertroffen. Jetzt gilt es Verschwendungen zu vermeiden, Kosten zu reduzieren und den ROI sicherzustellen!

Lean und Digitalisierung – ein perfektes Match

Erleben Sie in diesem Webinar, wie die Kombination von Lean und Digitalisierung funktioniert, welche Anwendungsbeispiele schon heute Realität sind und wie die Digitalisierung zu einem der wichtigsten Spielpartner der erfolgreichen Umsetzung von Lean Management werden kann.

Das Webinar „Lean und Digitalisierung“ findet am 1. Juli 2020 von 10:00 bis 10:45 Uhr statt.

Erfahren Sie von unseren Gastreferenten der Ingenics AG unter anderem

  • wie Digitalisierung zu einem der wichtigsten Spielpartner der erfolgreichen Umsetzung von Lean Management wird
  • welche Herausforderungen bei Lean- und Digitalisierungsinitiativen bestehen
  • anhand konkreter Anwendungsbeispiele, wie Sie Lean-Methoden erfolgreich umsetzen, um die Effizienz Ihres Unternehmens zu steigern

Bei Interesse erfolgen dann darauf aufbauend weitere virtuelle Arbeitskreise zu spezifischen Themenstellungen in diesem Kontext.

Die Durchführung des Webinars erfolgt durch die Ingenics AG. Darum melden Sie sich bitte über diesen Link:

https://www.ingenics.com/de/webinar-automotive-lean-digitalisierung/

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter:

https://www.ingenics.com/de/digitale-transformation/unternehmensstrategie/

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Webinar einige interessante Anregungen für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens geben können!

ANW-Veranstaltungen 10:00 - 10:45
,


weiterlesen

11 Jun 2020

Webinar: Führen 4.0 | REMOTE WORK – Führen und Arbeiten in verteilten Teams

Eine positive Lehre aus der aktuellen Pandemie ist, dass große Veränderungen möglich sind – wenn wir Sie nur dringend genug benötigen.

Quasi über Nacht finden wir uns aktuell in einer völlig neuen Arbeitswelt wieder. Mitarbeiter sind in Quarantäne aber dort in der Regel einsatzfähig.

Führungskräfte und auch Mitarbeiter sind nun gefordert, schnelle und gute Antworten zu finden, wie wir arbeitsfähig bleiben.

Im Webinar Führen 4.0 | REMOTE WORK – Führen und Arbeiten in verteilten Teams möchten wir Ihnen unsere Erfahrungen und Empfehlungen näher bringen und mit Ihnen diskutieren.

Dr. Arne Engelbrecht, Geschäftsführer der SALT AND PEPPER Consulting Gmbh & Co. KG,  wird in den Rucksack seiner mehr als 20 Jahre Erfahrung im Thema greifen und Sie durch das Webinar führen.

Ablauf

10:00 Uhr Beginn des Online-Events

10:00 Uhr Begrüßung durch Christian Geier von  Automotive Nordwest

10:15 Uhr Impulsvortrag durch Dr. Arne Engelbrecht von SALT AND PEPPER

11:00 Uhr Q&A

11:15 Uhr Ende des Online-Events

Agenda des KeyNotes:

  1. Worum geht es bei Remote Work
  2. Homeoffice einrichten – eine Wunschliste
  3. Wie geht Führung per remote?
  4. Wie geht Arbeit im Homeoffice?
  5. Welche Tools und Gadgets helfen?
  6. Was will ich umsetzen?

Wir laden Sie herzlich ein, sich bis zum 9.6.2020 über unten stehendes Formular anzumelden. Wir senden Ihnen ein Tag vor dem Webinar den Zugangslink zum Webex-Tool zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team von Automotive Nordwest e. V.

ANW-Veranstaltungen 10:00 - 11:15
,


weiterlesen zur Anmeldung

22 Okt 2019

Antrieb für die City-Land-Logistik – Batterie, Wasserstoff oder Muskelkraft?

Die City-Logistik erfährt nicht zuletzt durch die immer strengeren Abgasrichtlinien große Herausforderungen im Transport von Post- und Paket-Sendungen. Im Flächenland Niedersachsen kommt der ländliche Raum hinzu, der durch die Elektromobilität mit Batteriebetrieb vor der Reichweitenfrage steht. Zudem gilt es, die Wartung der Fahrzeuge sicherzustellen, denn die Werkstätten sind meist nicht im Tante Emma Laden an der nächsten Kreuzung.

 

Es ergeben sich auch viele Chancen, denn die neuen Fahrzeuge wie z.B. E-Lastenräder bieten die Möglichkeit, weniger Verkehrsraum in Anspruch zu nehmen und die Fahrräder sind in der Stadt häufig schneller als ein Auto oder Transporter. Neue Arbeitsplätze und Dienstleistungen entstehen. Wandel nicht nur in der Mobilität auf der Straße, sondern auch im Denken ist gefragt.

 

In unserem Workshop wollen wir die Bedarfe der Verlage/Logistik-Dienstleister erarbeiten und mit den Möglichkeiten der heutigen Technologie abgleichen, sodass gemeinsam neue Lösungen entstehen können.

 

Hierzu laden wir von Automotive Nordwest ganz herzlich ein und bedanken uns bei der CITIPOST Oldenburg für die inhaltliche und organisatorische Unterstützung.

 

 

Programm:

 

10:30 Uhr Empfang und Begrüßung – Ergebnisse aus dem Projekt „Elektromobilität als Schlüssel zur Mobilität der Zukunft“ (Automotive Nordwest in Kooperation mit OLEC, gefördert durch die Metropolregion Nordwest)
10:45 Uhr Vortrag Herr Fitzner über Verlagslogistik der Zukunft aus Sicht der NWZ in Oldenburg.

Jan Fitzner, CITIPOST Nordwest GmbH & Co. KG

11:10 Uhr Diskussion/Abgleich mit anderen anwesenden Verlagen/Logistikdienstleistern
11:40 Uhr Wasserstoff – Das Unbekannte Wesen

Claas Schott, H2BX – Wasserstoff für die Region Bremerhaven e. V.

12:00 Uhr Umsetzung regenerativer Mobilitätslösungen – Traum oder Wirklichkeit?

Bernd Schürmann, SCHULZ Systemtechnik GmbH

12:30 Uhr Mittagspause mit Austausch auf Einladung CITIPOST
13:45 Uhr NaCl, H2… – Nachhaltige Lösungen für die „(Last-Mile-)Logistik“

Prof. Dr. Benjamin Wagner vom Berg, Hochschule Bremerhaven

14:10 Uhr Intelligent, effizient, disruptiv – Citylogistik neu definiert

Arne Kruse, RYTLE GmbH

14:30 Uhr Die Mobilitätswende ist schon da

Jonas Kossendey, Waydo GmbH

14:50 Uhr Vom Auto-Hersteller zum Mobilitätsdienstleister auf vier und zwei Rädern

Thomas Ludewig, Volkswagen AG

15:10 Uhr Welche gemeinsamen Handlungsfelder ergeben sich? Wie geht es weiter?
15:45 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um verbindliche Anmeldung bis zum 9.10.2019 wird gebeten.

 

ANW-Veranstaltungen 10:30 - 15:45
Nordwest-Zeitung, Oldenburg Niedersachsen


weiterlesen zur Anmeldung

25 Sep 2019

Jahrestagung 2019 - Künstliche Intelligenz und Digitalisierung vom Personal bis zum Produkt

 

Innovationen durch Digitalisierung und künstliche Intelligenz bedeuten große Veränderungen insbesondere für die Automobilindustrie. In den Vorträgen von Daimler und Volkswagen werden die die Auswirkungen von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz auf das Personal und die Produktion beleuchtet.  Welche Folgen und Änderungen die Digitalisierung und künstliche Intelligenz für Logistik- und Ingenieur-Dienstleister mit sich bringen, berichten Experten aus der Praxis von der Dirks Group sowie SALT AND PEPPER. Der regionale Verband Bremen AI teilt einen branchenübergreifenden Einblick in die Welt der künstlichen Intelligenz, die zahlreiche Chancen für alle Industriezweige bietet.

Wir bedanken uns jetzt schon ganz herzlich beim Gastgeber TCC Car Components für die Gastfreundschaft und bei der Metropolregion Nordwest bedanken wir uns für die freundliche Unterstützung in Form einer Förderung.

 

Programm

13:00          Empfang

13:15           Begrüßung durch den Gastgeber

Herrn Brandes, Vorstandsvorsitzender Automotive Nordwest e. V.

Herrn Tönjes, Geschäftsführer TCC Car Components GmbH

13:30          Grußworte:

Frau Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Herr Emigholz, 2. Vorsitzender Metropolregion Nordwest

Herr Dr. Kämpny, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

13:50           „Möglichkeiten und Grenzen technologischer Disruption im Kontext bewährter Produktions- und

Planungsprozesse“ – Ralf Kross, Volkswagen AG

14:20          „Künstliche Intelligenz und die Chancen für neue Ideen“ – Roland Becker, Bremen.AI

14:50          „Intelligente Logistik als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine“ – Zoran Smolic, Dirks Group

15:20          Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

15:50          „Maschinelles Lernen als Transformationstreiber“ – Dr. Nils Haldenwang, SALT AND PEPPER

16:20          „KI im Fahrzeugwerk – Herausforderungen und Chancen an der Schnittstelle von Produkt und Prozess“ –

Christian Ahrens, Daimler AG

16:50          Podiumsdiskussion

ab 17:20     Get-Together und Ausklang der Veranstaltung beim Imbiss

                                                                19:30          Ende der Veranstaltung

ANW-Veranstaltungen 13:00 - 19:30
TCC Car Components GmbH, Delmenhorst


weiterlesen zur Anmeldung

25 Sep 2019

Mitgliederversammlung 2019

Bitte merken Sie sich den Termin für unsere nächste Mitgliederversammlung vor.

Mittwoch, den 25. September 2019 um 10:30 Uhr

Wir bedanken uns jetzt schon ganz herzlich beim Gastgeber TCC Car Components für die Gastfreundschaft!

 

Die Tagesordnung erhalten Sie satzungsgemäß per E-Mail.

ANW-Veranstaltungen 10:30 - 12:30
TCC Car Components GmbH, Delmenhorst


weiterlesen zur Anmeldung

1 2 3

Branchenveranstaltungen

04 Nov 2020 - 06 Nov 2020

M2S Mobility solution show

Wie werden die großen Städte der Welt in Zukunft aussehen? Werden wir in fliegenden Taxis oder an Bord riesiger Seilbahnen über die Wolkenkratzer fahren? Mobilität ist zu einem riesigen und globalen Thema geworden, das gleichermaßen industrielle Hersteller, Anbieter von Infrastruktur- und Netzwerklösungen, Software-Hersteller, Existenzgründer, gesellschaftliche Akteure, Experten sowie andere Dienstleister betrifft. Vom 4. bis 6. November 2020 bietet die Teilnahme an der B2B-Messe M2S, Mobility Solutions Show, in Toulouse die Gelegenheit, Teil einer internationalen Expertengemeinschaft zu sein, die bestrebt ist, Mobilitätslösungen neu zu überdenken. Interessierte Clusterorganisationen können unter der Voraussetzung, dass mindestens fünf Clustermitglieder das Cluster auf die Messe begleiten, kostenfrei mit einem eigenen Stand an der M2S teilnehmen.

Die Mobility Solutions Show – eine B2B-Messe – wird die Lösungen für die neue Mobilität für alle präsentieren. M2S wird alle Arten von Transporten ansprechen: Land, See und Luft. Bis zu 3.000 Teilnehmer werden an den drei Tagen der Veranstaltung erwartet.

Um folgende Themen und Fragestellungen wird es u. a. gehen:

  • das multimodale Fahrzeug
  • Zeitersparnis bei der Beförderung – Warum eigentlich?
  • Neueste Innovationen zur Entlastung von Staus in städtischen und vorstädtischen Gebieten
  • Städtische Luftmobilität
  • Monetarisierung der Transportzeit
  • Auswirkungen von Mobilitätslösungen auf die Umwelt und ein besseres Zusammenleben

Mitglieder von Automotive Nordwest erhalten einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent auf die ersten 3 Angebotspakete.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung gibt es hier.

Branchenveranstaltungen Ganztägig
Parc des Expositions et Centre de Conventions MEETT, Aussonne


weiterlesen

16 Sep 2020 - 17 Sep 2020

VTM "Vehicle and Transportation Technology Innovation Meetings"

Ausstellung – Konferenz – B2B-Meetings

Die VTM ist ein Mobilitätstechnologie-Event, das Akteure der Fahrzeug- und Transportbranche zusammenbringt: von Fahrzeugherstellern und Zulieferern bis hin zu Entscheidungsträgern im Bereich Mobilität.

In zahlreichen themenspezifischen Workshops werden wichtige Herausforderungen derzukünftigen Mobilität sowie deren innovative technologische Lösungsmöglichkeiten präsentiert und diskutiert.

Treffen Sie wichtige internationale Player aus den Bereichen Automotive, Schienenverkehrstechnik und Luft- und Raumfahrt in spannenden B2B-Meetings.

Mitglieder von Automotive Nordwest erhalten einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent auf die ersten 3 Angebotspakete.

Einen Rückblick auf die Veranstaltung im November 2018 gibt es hier.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zur Anmeldung gibt es hier. 

Branchenveranstaltungen Ganztägig
OGR Torino, Turin


weiterlesen

11 Sep 2020 - 13 Sep 2020

EV Wochenende Österreich

Der Cannonball Run 2020 musste coronabedingt leider ausfallen und wird auf 2021 verschoben, aber Hansa Green Tour plant dafür ein kleines Event mit rund 10 bis 15 Elektroautos. Geplant ist ein Wochenende in Österreich mit einer schönen Route über hochalpine Straßen. Dabei soll auch gleich eine neue mobile Auflagestation (im Anhänger) getestet werden, es handelt sich um einen Prototyp des niederländischen Partners Enexis, mit dem 8 Elektroautos gleichzeitig aufgeladen werden können.

Geplant ist das Wochenende vom 11.bis 13. September 2020.

Programm:
Freitag 11. September: Individuelle Anreise nach Salzburg, abends EV Drivers Dinner und Übernachtung im Kaiserhof Hotel
Samstag 12. September: Spektakuläre Fahrt über rund 400 Kilometer von Salzburg am Großglockner vorbei nach Sölden mit EV Drivers Dinner und Übernachtung in Sölden
Sonntag 13. September: Individuelle Heimreise

Kosten:
€ 500,- pro Person (zusätzliche Person im Zimmer: € 100,- Zuschlag). Kosten sind inklusive 2 Übernachtungen inkl. Bio-Frühstück und 2 x Abendmenu (inkl. Getränke). Zusätzliche Kosten: Autobahnvignette und Mautpflichtige Straßen.

Covid-safe:
Alle Teilnehmer fahren mit dem eigenen Elektroauto im eigenen Tempo. Das Abendessen wird Corona-safe organisiert und es wird genügend Abstand garantiert. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Anmeldung:
Für weitere Infos oder Ihre Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an
info@hansagreentour.com oder kontaktieren Sie Roel Swierenga unter
der Nummer +31 6-55567218.

Weitere Informationen sind hier erhältlich.

Branchenveranstaltungen Ganztägig
Kaiserhof, Salzburg


weiterlesen

26 Jun 2020 - 28 Jun 2020

Hansa Cannonball Run 2020

Am Freitag 26. Juni 2020, startet der Hansa Cannonball Run, eine spektakuläre Fahrt von 1000 Kilometern nach Sölden in Österreich.

Fahr mal elektrisch

Roel Swierenga, Vorsitzender Hansa Green Tour und Organisator der Hansa Cannonball Run: “Mit unsere Hansa Green Tours organisieren wir bereits seit 10 Jahre Netzwerk Tours und Study Trips. Dabei sind wir fossilfrei unterwegs: Elektrisch, mit Wasserstoff oder mit Biogas angetriebenen Fahrzeugen. Bei den Veranstaltungen besuchen wir jedes Jahr Partner die uns inspirieren und bei unsere nachhaltigen Einstellung unterstützen. Die letzte 5 Jahre haben wir eine 1000 KM Fahrt mit Elektroautos zu den World Sustainable Energy Days nach Österreich durchgeführt. Es ist die größte Veranstaltung in Europa im Bereich nachhaltige Energie, Energie Effizienz und bietet mehrere interessante Konferenzen wie z.B. der Smart E-Mobility Konferenz bei der wir unsere Delegation vorstellen. Mit unseren neuen Event Hansa Cannonball Run werden wir die Herausforderung angehen mit einem rein elektrischen Auto 1000 KM so schnell und effizient wie möglich zurückzulegen. Mit einem spektakulären Programm fahren wir emissionsfrei auf die über 3000m hohen Berge bis zum original Drehort des aktuellen James Bond ‘Spectre’ nach SÖLDEN in Österreich!”.

EV City Challenge

Dabei kann in mehreren Städten in Europa gestartet werden. Die Herausforderung ist aber für alle Teilnehmer gleich, unabhängig von dem geografischen Startpunkt: Wer kann mit einem E-Auto die 1000 Kilometern am schnellsten in einem Tag bis nach Sölden zurücklegen? Und wer verbraucht dabei am wenigsten Energie in kWh?

Die Hansa Green Tour Veranstaltungen haben dabei das Ziel die Teilnehmer zu begeistern und zu inspirieren innovative nachhaltige Technologie und erneuerbare Energie zu verwenden. Aber es soll auch verbinden und mit Leuchtturmprojekten Teilnehmer und Interessierte ansprechen und die Möglichkeiten der E Mobilität näherbringen.

Weitere Informationen und ein Teaser sind hier erhältlich.

Branchenveranstaltungen Ganztägig
,


weiterlesen

04 Dez 2019

WK-Konferenz "Auto-Digital"

Am Mittwoch, 4. Dezember 2019, ab 10 Uhr wird bei der WK-Konferenz „Auto-Digital“ erneut über eines der spannendsten Themen unserer Zeit diskutiert und zwar über die Digitalisierung, Vernetzung und neue Wertschöpfung des Automobils.

Als Speaker werden u.a. Dr. Jörg Burzer, Mitglied des Vorstands der Mercedes-Benz AG, Produktion & Supply Chain Management, und Lenkrad Hammerström, Leiter Operations Engineering im Geschäftsbereich Elektronik der Hella GmbH & Co. KGAA. erwartet.

Mitglieder von Automotive Nordwest erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 50 Prozent auf den Eintrittspreis. Der Code dafür lautet: ADAMNW2019

Die Anmeldung erfolgt über die Seite: https://autodigital.wkkonferenz.de/
 

 

Branchenveranstaltungen 10:00 - 18:00
Dorint Park Hotel Bremen, Bremen Bremen


weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10