Veranstaltungen

ANW-Veranstaltungen

05 Feb 2018

Mitgliederversammlung

Eine Einladung mit der Tagesordnung für die Mitgliederversammlung wird per Mail an die Mitglieder von Automotive Nordwest e.V. verschickt.

Wir möchten Sie bitten, sich möglichst vor dem 03. Februar anzumelden. Vielen Dank im Voraus!

ANW-Veranstaltungen 16:00 - 18:00
Wirtschaftsförderung Bremen Kontorhaus am Markt, Bremen


weiterlesen zur Anmeldung

08 Nov 2017

Herbstkonferenz von Automotive Nordwest: Leichtbau im Fokus

Automotive Nordwest und das Osnabrücker Netzwerk AutOS richten am 8. November 2017 bei der Georgsmarienhütte GmbH jährliche Branchentreffen aus.

Die Herbstkonferenz von Automotive Nordwest, die in diesem Jahr gemeinsam mit dem Osnabrücker Netzwerk AutOS ausgerichtet wird, stellt am 8. November 2017 das Thema Leichtbau in den Mittelpunkt. Das wichtigste Branchentreffen der Automobilwirtschaft für Bremen und Nordwest-Niedersachsen beginnt um 16 Uhr bei der Georgsmarienhütte GmbH (Neue Hüttenstraße 1, 49124 Georgsmarienhütte). Bereits zuvor besteht ab 13.30 Uhr die Gelegenheit, das Werk zu besichtigen.

Im Zentrum der Veranstaltung stehen Fachvorträge über neue Entwicklungen im Bereich des Leichtbaus und ihre Bedeutung für die regionalen Automotive-Unternehmen. So wird Rainer Kurek, einer der meistgelesenen deutschen Autoren in der Automobilindustrie, über die Zukunft des Leichtbaus sprechen. Prof. Christian Schäfers vom Kompetenzzentrum für Leichtbau, Antriebstechnik und Betriebsfestigkeit der Hochschule Osnabrück wird ebenfalls auf dieses Thema und dessen Bedeutung für die Branche eingehen.

Um automobile Sicherheitsbauteile geht es im Vortrag von Daniel Häffelin (BOGE Elastmetall GmbH), während Thomas Wurm vom Stahlwerk Georgsmarienhütte die Vorteile von modernen, besonders festen Stahlsorten für Qualität, Leistung und Umweltschutz im Automobilbau vorstellen wird. Die Moderation übernimmt Kommunikationsberater Klaus-Henning Groth, der zuletzt vier Jahre lang als Sprecher der Bertelsmann-Stiftung tätig war.

Im Rahmen einer Diskussionsrunde wird das Thema Leichtbau auch aus wissenschaftlicher Sicht beleuchtet. Anschließend besteht beim Abendessen umfassende Gelegenheit zum Netzwerken.

Die Herbstkonferenz, die mit Unterstützung der Metropolregion Nordwest ausgerichtet wird, richtet sich an Vertreter aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verwaltung und Politik. Um Anmeldungen unter www.automotive-nordwest.de wird gebeten.

Programm

13.00 Uhr
Anreise

13.30 – 15.30 Uhr
Werksbesichtigung (max. 100 Personen)

16 Uhr
Konferenzbeginn
Begrüßung durch die Vorstandsvorsitzenden von Automotive Nordwest e.V. und AutOS
Begrüßung durch Landrat Osnabrück Dr. Michael Lübbersmann
Begrüßung Metropolregion Nordwest e.V. Dr. Anna Meincke

16.30 Uhr
Beginn der Fachvorträge
Moderation: Dipl.-Ing. Klaus-Henning Groth, Kommunikationsberatung

16.35 Uhr
Dr.-Ing. Thomas Wurm, Leiter Technische Kundenberatung und Anwendungsentwicklung, Georgsmarienhütte GmbH
„Moderne höherfeste Stähle ermöglichen Produkte und Prozesse für wirtschaftliche Lösungen zur Erfüllung steigender Anforderungen an Qualität, Leistung, Fahrdynamik, Leichtbau und Umwelt.“

16.55 Uhr
Dr.-Ing. Daniel Häffelin, Lightweight process engineer BOGE Elastmetall GmbH
„Endlosfaser-Anwendung in automobilen Sicherheitsbauteilen“

17.15 Uhr
Kaffeepause und Besichtigung der Ausstellung

17.30 Uhr
Prof. Dr.-Ing. Christian Schäfers, Hochschule Osnabrück – Kompetenzzentrum für Leichtbau, Antriebstechnik und Betriebsfestigkeit
Thema: „Leichtbau in der Fahrzeugtechnik“

17.50 Uhr
Rainer Kurek, Inhaber Automotive Management Consulting, Buchautor und Prototypen-Entwickler
Impulsvortrag: „Leichtbau – quo vadis?“

18.10 Uhr
Podiumsdiskussion mit den Rednern

18.30 Uhr
Networking beim Abendessen und Besichtigung der Ausstellung

 

Veranstaltungsdetails:

Werksbesichtigung 13:30 bis 15:30
Beginn 16:00 Uhr
Ende 20:00 Uhr
Start der Registrierung 29.08.2017

 

Die Veranstaltung wird von der Metropolregion Nordwest finanziell unterstützt, sie ist öffentlich und eine Teilnahme ist kostenlos.

Gefördert von
Metropolregion Nordwest

ANW-Veranstaltungen 13:00 - 20:00
Georgsmarienhütte GmbH, Georgsmarienhütte


weiterlesen zur Anmeldung

24 Apr 2017

Mitgliederversammlung

Top Themen:
Bericht des Vorstandes
Wahl eines neuen Vorstandes

 

Veranstaltungsdetails:

Beginn 24.04.2017 um 16:00 Uhr
Ende 24.04.2017 ca. 18:00 Uhr
Start der Registrierung 28.03.2016

 

ANW-Veranstaltungen 16:00 - 18:00
Oldenburgische Industrie- und Handelskammer, Oldenburg


weiterlesen zur Anmeldung

23 Nov 2016

Herbstkonferenz von Automotive Nordwest 2016

Thema: „Elektromobilität und die Folgen für die Region“

Der Verbrennungsmotor ist auf dem Rückzug: Neue, umweltfreundlichere Antriebsformen werden langsam wettbewerbsfähig und halten im Markt Einzug. Besonders die Elektromobilität befindet sich in den Schlagzeilen – nicht erst, seit die Bundesregierung beschlossen hat, den Kauf von E-Autos zu fördern. Bei Änderung des Antriebs müssen jedoch auch viele andere Fahrzeugkomponenten angepasst werden, sodass im Endeffekt die gesamte Zulieferkette betroffen ist.
Die diesjährige Herbstkonferenz von Automotive Nordwest fokussiert sich daher auf das Thema „Elektromobilität und die Folgen für die Region“. Anhand praxisnaher Beispiele wird über die Entwicklung der Mobilität von heute und morgen diskutiert. Neben der Elektromobilität werden auch andere alternative Antriebstechnologien angesprochen.
Gastgeber der Veranstaltung, die mit freundlicher Unterstützung der Metropolregion Nordwest stattfindet, ist die Firma SCHULZ Systemtechnik GmbH in Bremen (Europaallee 2). Die Konferenz startet am 23. November 2016 um 15 Uhr. Das konkrete Programm finden Sie in Kürze hier.

Programm:

15 Uhr Einlass
15.30 Uhr Begrüßung

Herr Meise, 1. Vorsitzender des Automotive Nordwest e.V.
Frau Dr. Meincke, Geschäftsführerin des Metropolregion Nordwest e. V.

15.50 Uhr Begrüßung durch den Hausherrn
Herr Ralf Soltwedel, Geschäftsführer der SCHULZ Systemtechnik GmbH„Das Leistungsspektrum der Schulz Systemtechnik, ihre Assoziation zu Automotive Nordwest und der Bezug auf die Elektromobilität (Produktion und Infrastruktur)“
16.10 Uhr Herr Rainer Raddau, EWE AG, Gesamtverantwortung eMobility und Leitung des Kompetenz-Centers Mobilität

„Herausforderungen und Lösungen eines elektrischen Fuhrparks“

16.30 Uhr Herr Frank Barenscheer. DEKRA Certification GmbH, Global Account Manager

„Intelligente Sicherheit für die Elektromobilität von Morgen 
Herausforderungen, Standards, Testing“

16.50 Uhr Dipl.-Ing. Linus Froböse, Battery LabFactory Braunschweig, Leiter Forschungsschwerpunkt Neue Systemtechnologien

„Batterien für die Elektromobilität – ein großer Teil der Wertschöpfung: Technologien, Produktion, Sicherheit und Recycling“

17.10 Uhr Dr. rer. Nat. Volker Zöllmer, Abteilungsleiter Functional Printing im Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM

„Funktionsintegration im Automobilbau – Neue Materialien für den EMV-Schutz“

17.30 Uhr Herr Markus Spiekermann, Move About GmbH, Prokurist

„e-carsharing als Baustein zukünftiger Mobilitätslösungen“

Ab 18.00 Uhr Ausstellungs-Besuch

Führung durch die SCHULZ Systemtechnik GmbH: Vorstellung einer Anlage zur Fertigung großer Batterieelemente
Get-Together mit Buffet

 

Veranstaltungsdetails:

Beginn 23.11.2016 um 15:00 Uhr
Ende 23.11.2016 ca. 20:00 Uhr

Diese Veranstaltung wird von der Metropolregion Nordwest finanziell unterstützt.

Metropolregion Nordwest

ANW-Veranstaltungen 15:00 - 20:00
SCHULZ Systemtechnik GmbH, Bremen


weiterlesen zur Anmeldung

Branchenveranstaltungen

05 Jul 2018

"Lean Management Logistik"

Das Volkswagen-Werk Emden richtet am 5. Juli 2018 von 8 bis 16 Uhr eine Veranstaltung zum Thema „Lean Management Logistik“ aus. Gezeigt werden Beispiele, wie Unternehmen ihre Produktion, aber auch interne Materialtransporte sowie die Materiallagerung schnell und effizient gestalten können. „Für alle Firmen, die Material bis in den Endprozess ihrer Abläufe lagern und transportieren müssen, gibt es interessante Lösungen, die einen ’schlanken‘ Ablauf ermöglichen“, betonen die Veranstalter.

Weitere Informationen gibt es hier.

Branchenveranstaltungen 8:00 - 16:00
Volkswagen-Werk Emden, 26723 Emden


weiterlesen

12 Jun 2018

Seminar: "Bionik und Additive Fertigung – eine vielversprechende Symbiose?"

Die Hochschule Bremen lädt am Dienstag, 12. Juni, um 17 Uhr zu einem öffentlichen Bionik-Seminar ein. Melanie Gralow vom Fraunhofer-Institut für Additive Produktionstechnologien IAPT in Hamburg spricht über das Thema „Bionik und Additive Fertigung – eine vielversprechende Symbiose?“.

Sowohl die Bionik als auch additive Fertigungsverfahren haben eine Entwicklung von der anfänglichen Nischenerscheinung zur industriellen Anwendung durchlaufen. Die Kombination beider Bereiche lässt sich zunehmend in Forschung und Industrie beobachten. Wie diese Symbiose aus Bionik und additiver Fertigung funktioniert und welche Zielsetzungen dabei verfolgt werden, wird durch einen Einblick in ausgewählte Projekte am Fraunhofer IAPT aufgezeigt. Besonders im Bereich Design für die additive Fertigung bieten sich vielfältige Anwendungsfälle für die Bionik. Ein kleiner Ausblick in die Zukunft zeigt auf, in welche Richtung sich diese Partnerschaft weiterentwickeln kann.

Veranstaltungsort ist die Hochschule Bremen, Hermann-Köhl-Straße 1 (Brunel-Gebäude), 4. Etage im Bionik-Forum. Der Eintritt ist frei.

Branchenveranstaltungen 17:00
Hochschule Bremen, Bremen


weiterlesen

08 Mai 2018

"Crowd Innovation Day" bei der Handelskammer Bremen

„Crowd Innovation“ wird von Unternehmen immer öfter als Instrument genutzt, um schnell an kreative Lösungsansätze für ihre Problemstellungen zu kommen. Die Handelskammer Bremen (Am Markt 13, Bremen) richtet daher am 8. Mai von 15 bis 18 Uhr einen „Crowd Innovation Day“ aus. In der Veranstaltung wird aufgezeigt, wie Unternehmen strategisch vorgehen können. Die aktive Einbeziehung der Teilnehmer soll dabei Impulse für den Transfer ins eigene Unternehmen freisetzen.

Nach zwei kurzen Impulsvorträgen zu den Potenzialen der Crowd und zu Open Innovation am Beispiel einer Crowdsourcing-Innovation-Plattform durchlaufen die Teilnehmer im Rahmen eines kostenlosen Kurzworkshops aktiv einen Design-Thinking-Prozess aus Anwendersicht, um die Methode konkret zu erleben. Abschließend wird der Prozess reflektiert, um sinnvolle Anwendungsbereiche im eigenen Unternehmen aufzudecken und somit für Change-Prozesse im eigenen Betrieb zu motivieren.

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.handelskammer-bremen.de/event/112109670

Branchenveranstaltungen 15:00 - 18:00
Handelskammer Bremen, Bremen


weiterlesen

02 Mai 2018 - 03 Mai 2018

Automotive Trend Forum: Vertrieb und Marketing in der Automobilbranche

Am 2. und 3. Mai 2018 findet das Automotive Trend Forum im CongressPark Wolfsburg statt. Es greift als internationale Wissenschafts- und Wirtschaftskonferenz aktuelle Trends im Bereich Automobilvertrieb und -marketing auf.

Die rund 600 internationalen Teilnehmer des Automotive Trend Forum kommen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Experten aus aller Welt präsentieren aktuelle Studien, Best-Practice-Beispiele und Lösungsansätze. Alle Vorträge werden simultan übersetzt.

Neben zahlreichen Managern des Volkswagen-Konzerns nehmen Vertreter anderer Automobilhersteller, der Zulieferindustrie, des Automobilhandels, des Mittelstands und der Importeure teil.

Weitere Informationen:
www.atf-wolfsburg.de

Branchenveranstaltungen Ganztägig
CongressPark Wolfsburg, Wolfsburg


weiterlesen

24 Apr 2018 - 26 Apr 2018

Internationale Kooperationsbörse bei der Hannover Messe

Im Rahmen der Hannover Messe lädt das Enterprise Europe Network Unternehmen aus dem Land Bremen vom 24. bis 26. April 2018 zur internationalen Kooperationsbörse „Technology & Business Cooperation Days“ ein. Die Veranstaltung soll die Möglichkeiten bieten, potenzielle neue Geschäftspartner zu finden oder Partnerschaften im Bereich Forschung und Entwicklung zu initiieren.

Aussteller oder Fachbesucher können andere Vertreter von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in zwanzigminütigen, vorab vereinbarten Gesprächen kennenlernen. Bei Anmeldung bis Donnerstag, 15. Februar, ist die Teilnahme kostenlos.

Weitere Informationen sind hier erhältlich.

Branchenveranstaltungen Ganztägig
Hannover Messe, Hannover


weiterlesen

1 2 3 4

Cookie-Einstellung

Google Analytics hilft uns, diese Website am Laufen zu halten. Sind Sie damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? Sie können Ihre Entscheidung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.
Impressum

Zurück