Mobilität

3. Dezember 2020

Dialog zu nachhaltiger Mobilität

Eine neue Online-Veranstaltungsreihe an der Universität Oldenburg befasst sich mit der Transformation des Mobilitätssystems – insbesondere mit dem scheinbaren Gegensatz zwischen Klima- und Umweltschutz auf der einen und Beschäftigungssicherung in den traditionellen Verkehrssektoren auf der anderen Seite. Die Reihe unter Federführung der Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften startet mit dem Vortrag „Zur Transformation der Automobilindustrie“ […]
11. November 2020

Wettbewerb um Technologie- und Innovationszentrum Wasserstofftechnologie

Am 10. November 2020 hat der Wettbewerb zur Standortwahl eines Technologie- und Innovationszentrums Wasserstofftechnologie für Mobilitätsanwendungen begonnen. Das Zentrum soll Teil des Netzwerks des geplanten Deutschen Zentrums Mobilität der Zukunft werden. Interessierte Konsortien können ab sofort ihre Konzeptideen einreichen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer: Wasserstoff für die Praxis! Wir suchen nach geeigneten […]
15. September 2020

Neue Lösungen für städtischen Warenverkehr

Der enorm zunehmende Zustellverkehr führt zu wachsenden Problemen im Verkehrsbereich und auch zu steigenden Kosten bei den Zustelldiensten. „Urban Logistics as an on-Demand Service“ – oder kurz ULaaDS – analysiert und entwickelt neue Konzepte zum Warenverkehr in Städten. Neben Bremen ist auch das niederländische Groningen Projektpartner. Die Stadt Groningen ist […]
16. Mai 2020

DLR-Befragung: Wie verändert Corona unsere Mobilität?

Das Institut für Verkehrsforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in einer Studie untersucht, wie sich die Coronakrise auf das Mobilitätsverhalten der deutschen Bevölkerung auswirkt. Das DLR befragte dazu 1.000 Personen zwischen 18 und 82 Jahren. Die Forscher interessierten sich vor allem dafür, welche Verkehrsmittel die Befragten […]
2. März 2020

Projekt „Wasserstofftechnologie Business Process Management Modeling“

Die fortschreitende Digitalisierung hält insbesondere auch Chancen in der Prozessoptimierung in nahezu allen Wertschöpfungsketten bereit. Das Projekt Wasserstofftechnologie Business Process Management Modeling (H2BPMM) der Hochschule Bremerhaven ermittelt beispielhaft anhand eines Genehmigungsprozesses einer Wasserstofftankstelle, in welcher Form Informationsbedarfe in konkrete Prozessmodelle eingearbeitet und benötigte Informationen neu verknüpft werden können.  An welchem […]
30. Januar 2020

Zukunftsdiskurs zur Mobilität

Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Mit Elektroautos, Fahrrädern oder Nahverkehrsmitteln? In völlig neu gestalteten Innenstädten? Über Fragen wie diese werden Wissenschaftler der Universität Oldenburg in den kommenden Monaten mit der Öffentlichkeit diskutieren. Der Betriebswirtschaftler Prof. Dr. Jörn Hoppmann konnte sich mit seinem Projekt „Elektrisch, vernetzt und nachhaltig? Diskurse […]
17. Dezember 2019

Mitfahrer gesucht: Oldenburger entwickeln Mitfahrplattform

Auf dem Weg zur Arbeit oder bei anderen Alltagsfahrten sitzen die meisten Menschen allein im Auto. Dabei sind womöglich zur gleichen Zeit weitere Fahrer mit ähnlichem Ziel unterwegs. Diese Personen schnell und unkompliziert zusammenzubringen ist das Ziel des kürzlich gestarteten Projekts Instaride, an dem das Interdisziplinäre Zentrum für Recht in […]
24. November 2019

2. Wasserstoff-Symposium: Energieträger der Zukunft

Bereits zum zweiten Mal hat die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH zu einem Wasserstoffsymposium eingeladen. Die Zahl der Teilnehmer zeigte Anfang November: Das Thema ist für die hiesige Wirtschaft von Interesse und Bedeutung. Über 200 Vertreter aus Unternehmen, Behörden, Institutionen und Forschungseinrichtungen waren in die Stadthalle Bremerhaven […]
11. November 2019

„Norddeutsche Automotive Allianz“ gestartet

Die Minister, Senatorinnen und Senatoren für Wirtschaft der Länder Bremen, Hamburg und Niedersachsen haben die Kooperationsvereinbarung „Norddeutsche Automotive Allianz“ unterzeichnet. Die Partner wollen die länderübergreifende Zusammenarbeit stärken, gute Rahmenbedingungen für die Transformation der Automobilwirtschaft schaffen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit des norddeutschen Raums als Standort der Automobil- und Mobilitätswirtschaft ausbauen. Niedersachsens […]
30. Oktober 2019

IHK Oldenburg: Pendlerzahlen in der Region steigen

Die Arbeitsmobilität nimmt zu, und der Wettbewerb um die besten Köpfe verschärft sich. Eine gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes ist auch für Unternehmen im Oldenburger Land ein entscheidender Standortfaktor, um neue Fachkräfte in die Region zu bekommen und Mitarbeiter vor Ort zu halten. Deshalb hat sich die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer […]