Mobilität der Zukunft

15. Oktober 2020

Metropolregion Nordwest: Kurzfilmreihe zur Mobilität von morgen

Unter dem Titel „zukunft.denken“ veröffentlicht die Metropolregion Nordwest in Kooperation mit Automotive Nordwest e. V. und dem Oldenburger Energiecluster OLEC e. V. eine sechsteilige Kurzfilmreihe, die bildstark die vielfältigen Chancen, die sich durch die veränderten Mobilitätsformen ergeben, aufzeigt, und das hohe Engagement aller Akteure und den ausgeprägten Optimismus in der […]
27. August 2020

Erstes wasserstoffbetriebenes Entsorgungsfahrzeug in Bremen im Einsatz

Die Abfalllogistik Bremen GmbH (ALB) testet erstmalig ein wasserstoffbetriebenes Entsorgungsfahrzeug im Realbetrieb. Das von der FAUN Gruppe entwickelte Fahrzeug kommt seit Anfang August bei der Abfallentsorgung zum Einsatz und soll wichtige Erkenntnisse bei der Umsetzung emissionsfreier Antriebe liefern. Bremens Straßen bekommen Zuwachs. Die Abfalllogistik Bremen GmbH (ALB) testet bundesweit zum […]
20. August 2020

smumo: Neues Free-Floating-Angebot von cambio CarSharing

Der CarSharing-Anbieter cambio bietet ab sofort Free-Floating-Fahrzeuge an. Bei dieser Angebotsform sind die Fahrzeuge, anders als bei stationsbasiertem CarSharing, „frei fließend“ in der Stadt unterwegs. Das Angebot startet in Bremen mit 30 Fahrzeugen unter dem Namen „smumo“ (von smart urban mobility). Bis Ende September wird die Flotte auf 50 Citroen […]
5. Juli 2020

Woche des Wasserstoffs Nord: Technologien digital erleben

Ursprünglich sollte vom 6. bis 14. Juni 2020 in fünf norddeutschen Ländern Wasserstoff live erlebbar gemacht werden. Aufgrund der Corona-Pandemie fand sie als WOCHE DES WASSERSTOFFS NORD digital statt. Die teilnehmenden Unternehmen, Hochschulen, Städte, Politiker und Verbände haben exklusiv virtuell ihre Tore geöffnet und sich und ihre Projekte in Kurzfilmen vorgestellt. Das Tolle daran ist: […]
25. April 2020

Metropolregion Nordwest sucht Ideen für die Mobilität der Zukunft

Bewerbungsphase für Projektideen läuft noch bis zum 2. Juni Mobilität.Weiterdenken. Mobilität ist unverzichtbar für gesellschaftliche und wirtschaftliche Teilhabe und muss vor allem nachhaltiger und umweltfreundlicher gestaltet werden. Gerade im ländlichen Raum muss die Erreichbarkeit jenseits des motorisierten Individualverkehrs ausgebaut werden. Beides stellt die Gesellschaft vor hohe Herausforderungen und bedarf neuer […]
20. April 2020

Neuer Partner im EU-Projekt „Creating Automotive Renewal“

Das Centrum für Energie und Mobilität CEMO und die Fakultäten Elektrotechnik und Versorgungstechnik der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften sind ab sofort Partner im EU-Projekt „Creating Automotive Renewal (CAR)“. Zielsetzung des EU-Projekts ist es, die groß angelegte Umsetzung der Elektromobilität in den Ländern des südbaltischen Raums zu fördern. Zehn Partner […]
28. Februar 2020

Ideenwettbewerb 2021: Mobilität der Zukunft

Nach der Förderrunde ist vor der Förderrunde: Nach den sehr erfolgreichen und in der Region sehr gut angenommenen ersten Ideenwettbewerben für die Förderrunden in 2019 und 2020 setzt die Metropolregion Nordwest das Format auch für 2021 fort. Anfang März startet die Ausschreibung des neuen Ideenwettbewerbs zum Thema Mobilität der Zukunft. […]
10. Februar 2020

Mobilität im ländlichen Raum: Neue App „Fahrkreis“ für alle Wege

Ein mobiler Reiseplaner, der verschiedene Fortbewegungsmittel wie Bahn, Bus, Fahrrad und Mitfahrgelegenheiten miteinander verknüpft: Die App „Fahrkreis“ ist das zentrale Ergebnis des Projekts Nemo („Nachhaltige Erfüllung von Mobilitätsbedürfnissen im ländlichen Raum“) unter Leitung des Oldenburger Wirtschaftsinformatikers Prof. Dr. Jorge Marx Gómez. Am Donnerstag, 13. Februar, stellen die beteiligten Forschungsgruppen der […]
30. Januar 2020

Zukunftsdiskurs zur Mobilität

Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Mit Elektroautos, Fahrrädern oder Nahverkehrsmitteln? In völlig neu gestalteten Innenstädten? Über Fragen wie diese werden Wissenschaftler der Universität Oldenburg in den kommenden Monaten mit der Öffentlichkeit diskutieren. Der Betriebswirtschaftler Prof. Dr. Jörn Hoppmann konnte sich mit seinem Projekt „Elektrisch, vernetzt und nachhaltig? Diskurse […]
24. November 2019

„Zukunftslabor Mobilität“ geht an den Start

Die Digitalisierung in der Mobilität wollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter Federführung des Niedersächsischen Forschungszentrums Fahrzeugtechnik (NFF) der Technischen Universität Braunschweig vorantreiben. Sie führen dazu drei Disziplinen – Fahrzeugtechnik, Verkehrsforschung und Informatik – zusammen. Mit bis zu 3,7 Millionen Euro für fünf Jahre fördert das Land Niedersachsen gemeinsame Projekte. Im „Zukunftslabor […]