Autonomes Fahren

13. November 2018

TU Braunschweig: Autonomes Parken wird erprobt

Ohne lästige Parkraumsuche autonom Parken. Wissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig wollen diese Vision des autonomen Parkens Wirklichkeit werden lassen. Das neu errichtete Parkhaus am Flughafen wird dabei zur Testzone. Autonomes Fahren auf der Autobahn und im Stadtverkehr werden an der TU Braunschweig bereits länger erforscht. Jetzt kommt mit dem autonomen […]
4. November 2018
Automotive Nordwest

ATP feiert 20-jähriges Bestehen des Prüfgeländes

Die ATP Automotive Testing Papenburg GmbH ist eines der weltweit größten herstellerunabhängigen Automobil-Prüfgelände für Personen- und Nutzfahrzeuge und hat im Oktober 2018 sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Seit Eröffnung des Geländes im Herbst 1998 nutzen national und international tätige Entwickler, Zulieferer, Systemlieferanten und Automobilhersteller von Personen- bzw. Nutzfahrzeugen das umfassende Angebot an […]
3. November 2018

Künstliche Intelligenz für Autonomes Fahren

Sicherer und effizienter – so könnte der Verkehr in Zukunft dank selbstfahrender Fahrzeuge aussehen. Künstliche Intelligenz (KI) ist dabei unabdingbar, um komplexe Verkehrssituationen automatisiert erfassen und verstehen zu können. Um wiederum KI-Systeme für verschiedene Fahrfunktionen entwickeln und erproben zu können, werden von Sensoren erfasste Daten aus dem Straßenverkehr benötigt. Ein […]
18. September 2018
Automotive Nordwest

#wkkonferenz AutoDigital: Cem Özdemir zu Gast in Bremen

Am 19. Oktober 2018 lädt die Weser-Kurier Mediengruppe in Bremen zur 3. Fachkonferenz „AutoDigital“, die sich um die Digitalisierung, Elektrifizierung und neue Wertschöpfung des Automobils dreht. Die Entwicklung für das autonome Fahren schreitet zügig voran. Die Fachkonferenz greift dabei die Kernfrage auf, wo diese neue Technologie heute steht und welche […]
9. Mai 2018

Mehr Sicherheit beim autonomen Fahren

Eine zentrale Herausforderung des autonomen Fahrens ist die Gewährleistung der Sicherheit. Dies betrifft sowohl den Schutz des Menschen vor dem Fehlverhalten des Fahrzeugs als auch den Schutz des Systems vor unzulässiger Einflussnahme durch externe Angreifer. Im nun gestarteten Verbundprojekt „Satisfy“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit rund […]
29. März 2018

„Bremer Fahrmodell“ bietet neuen Ansatz für autonome Fahrzeuge

Die Universität Bremen hat gestern ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich des autonomen Fahrens vorgestellt: Das Projekt „AO-Car“ – die Abkürzung steht für „Autonom Optimal“ – hat erste Ergebnisse vorgelegt. Auf dem Parkplatz der Universität präsentierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wie autonomes Fahren funktioniert, wo die Herausforderungen liegen und welche Perspektiven […]